Aktuelles

Es riecht nach alten Büchern, rote, braune und grüne Umschläge reihen sich in hohen Regalen aneinander. Von Hand geschriebene Briefe, mit der...

Weiterlesen

Unzählige Motorroller knattern durch die Straßen von Ho Chi Min City. Die ganze Stadt gleicht einem riesigen Ameisenhaufen sodass schon eine...

Weiterlesen

„Meine Kreuzschmerzen sind besser. Auch mein altes Auto kommt bald wieder aus der Werkstatt und darf über die Straßen Kameruns fahren.“ So berichtet...

Weiterlesen

„Mein Name ist Rebeca Kalinga und ich bin 18 Jahre alt. Ich mache eine Ausbildung zur Schneiderin und bin momentan im zweiten Lehrjahr.“ Rebeca ist...

Weiterlesen

Die letzte Ruhestatt so gut wie eines jeden ist in der Regel ein Friedhof. Diese Orte können aber mehr sein als nur Begräbnisstätte. Wer einmal einen...

Weiterlesen

„Jeder Mensch braucht für seine Seele solches Lesematerial.“ Sagt Maia Mirianashvili.

Für die Übersetzerin der Georgischen Losungen sind die Losungen...

Weiterlesen

Voller Freude kann die Herrnhuter Missionshilfe mitteilen, dass das Solarprojekt in Ibaba vollständig fertiggestellt wurde. Wir danken rechtherzlich...

Weiterlesen

Aus was besteht Za’tar?“, war eine immer wiederkehrende Frage der Besucher. Za’tar ist eine landestypische Gewürzmischung aus Palästina, welche aus...

Weiterlesen

Aus einem kleinen Funken wird ein großer Stern. Wir blicken auf 150 Jahre Arbeit der Herrnhuter Brüdergemeine im Nahen Osten: Am 30. Mai 1867 wurde an...

Weiterlesen

Herrnhaag, der Name klingt nach Geschichte und Tradition. Genauso ist es, vor rund 300 Jahren wurde in Büdingen in Oberhessen eine Siedlung gebaut...

Weiterlesen